111 - Prosit Neujahr

Aktualisiert: 30. März 2019

Das Neujahr, die Vergänglichkeit der Zeit, weltbekannte Charthits, die liebliche Klassik, der moderne Pop und stürmischer Rock. Wir alle haben etwas mit diesen Wörtern und Stilarten gemeinsam. Wir hören und sehen sie in Medien, fühlen, verändern und entwickeln uns mit eben jenen über unser gesamtes Leben. Natürlich auch in den letzten 111 Jahren seit der Gründung unseres Musikvereins. Daher finden wir all diese Themen in unserem Neujahrskonzert wieder. Ich möchte gut und gerne behaupten, dass wir eine musikalische Reise durch die Klassik und die Jahrzehnte des letzten Jahrhunderts erleben werden. Wir inserieren weltbekannte Künstler wie Richard Wagner und Johann Strauß. Aber wir bieten nicht nur Klassik. Ebenfalls haben wir Hits wie "1000 und 1 Nacht" im Petto. Dabei müssen wir sagen, dass wir unsere Konzerte stets in ausverkauften Häusern geben und wir unser Bestes geben, um den Zuschauern ein unvergessliches Erlebnis zu bieten. Geführt wird dabei von unserem Kreismusikdirigenten Klaus Kreczmarsky. Dieses Stuhlkonzert hat einen Stehempfang mit Sekt und belegten Brötchen und wird am 26.01.2019 stattfinden. Einlass ist um 18:30 Uhr. Das Konzert beginnt um 19:30 Uhr. Vorerst wird die Jugendkapelle das Konzert einleiten. Nach einer kurzen Pause wird daraufhin die Stammkapelle spielen. Wir erwarten nicht von Ihnen zu tanzen wenn wir "An der schönen blauen Donau" spielen, wie die Zuschauer beim jährlichen Neujahrskonzert des weltberühmten André Rieus. Aber nehmen Sie sich einfach einen "One Moment in Time" in unserem stressigen Alltag und genießen Sie das Konzert unseres Musikverein Magstadt mit fast vergessenen Erinnerungen wie aus den 70er Jahren. Wir sehen uns also am 26.01.2019, oder? Und vergessen Sie nicht einen der begrenzten Sitzplätze zu ergattern. Die Kosten belaufen sich pro Karte, an der Abendkasse, auf 10 Euro. Im Vorverkauf sind Karten, bei Toto-Lotto Klotsch, für jeweils 9 Euro erhältlich. Kinder und Jugendliche sind frei.


© 2019 Musikverein Magstadt

  • Facebook MVM